Ausbildungsinitiative mit Weitsicht

 

Impressionen

 

Das Projekt Ausbildungsinitiative mit Weitsicht im Rahmen der Städtepartnerschaft Steglitz-Zehlendorf Langadas wurde am 30.4.2013 in einer gemeinsamen Pressekonferenz von BzbM Norbert Kopp, dem Staatssekretär im Bundesarbeitsministerium und Griechenlandbeauftragten der Bundesregierung Hans-Joachim Fuchtel, dem IHK Hauptgeschäftsführer Wiesenhuetter und dem Bürgermeister der griechischen Gemeinde Langadas vorgestellt.
 
Ziel ist es, Jugendliche aus der Partnergemeinde in Steglitz-Zehlendorf auszubilden, diesen Jugendlichen damit eine Perspektive zu bieten und gleichzeitig den wachsenden Fachkräftemangel im Bezirk zu bekämpfen.
 
Im Vorlauf dieses Projektes hat die IHK im letzten Jahr die Betriebe gesucht, die bereit sind zu den normalen Bedingungen des ersten Arbeitsmarktes Ausbildungsverträge mit griechischen Jugendlichen abzuschließen. Die griechische Seite hat um Jugendliche geworben.
Über den Senior Expert Service des DIHT war dann im Januar 2014 eine Seniorexpertin des DIHT in Langadas um eine genaue Vorauswahl der Jugendlichen vorzunehmen und den Betrieben konkrete Personalvorschläge zu unterbreiten.
 

Ende Juli 2014 dürfen wir unsere elf griechischen Auszubildenen_Innen begrüßen, die dann im August bzw. im September ihre Ausbildung in Steglitz-Zehlendorf beginnen werden.

 

Wir freuen uns sehr! Letzten Vorstellungsgespräche der Griechen

 

 

Die teilnehmenden Ausbildungsbetriebe:

 

        

 

 

 

    

 

 

   

 

 

 

 

Impressionen

Die griechischen Auszubildenen_Innen sind DA! 

 Willkommen!

 

 

Begrüßung der griechischen Auszubildenen_Innen mit der Stadträtin Christa Markl-Vieto

 

 

Wir wünschen eine erfolgreiche Ausbildungzeit!

 

 

zurück zum Seitenanfang